How to Measure pH in Small Volume Samples

Entdecken Sie die Vorteile spezieller pH-Sensoren

Es gibt Situationen, in denen Wissenschaftler mit kleinen Proben aus gefährlichem, teurem oder seltenem Material arbeiten müssen. Auf Anhieb genaue Ergebnisse zu erhalten, ist dabei entscheidend, da eine Wiederholung der Analyse unter Umständen nicht möglich ist. Durch die Verwendung eines pH-Mikrosensors müssen weniger Beeinflussungen der Probe, eine häufige Quelle für Messfehler, vorgenommen werden.

In der Biowissenschaft müssen häufig kleine Proben auf ihren pH-Wert untersucht werden. Diese Proben gehen üblicherweise mit kostspieligen Experimenten einher, und Beeinflussungen der Probe können zu Messfehlern führen. Mit dem richtigen pH-Sensor und der richtigen Messtechnik kann die Beeinflussung der Probe minimiert werden, um genaue Resultate zu erhalten.

Dieser Anwendungshinweis befasst sich mit den Herausforderungen bei der Messung des pH-Werts kleiner Proben und stellt Richtlinien für die Messverfahren und die Auswahl der Sensoren vor, darunter:

  • Messung des pH-Werts von kleinvolumigen Proben
  • Messung des pH-Werts mit Oberflächensensoren
  • Vermeidung einer Kontamination der Probe durch die Verwendung von pH-Oberflächensensoren
  • Messung der Probentemperatur

Mit diesen Richtlinien können Sie die Herausforderungen der Messung kleiner Proben besser bewältigen und genaue, wiederholbare Ergebnisse erzielen.