Fundamentals of Spectrophotometry

Optische Spektroskopie im ultravioletten und sichtbaren Bereich des Lichtspektrums (UV/VIS) ist eine der üblichsten Techniken für die physikalische Charakterisierung von Flüssigkeiten in einer Laborumgebung. Basierend auf der Lichtabsorption einer Probe und wird in einer Vielzahl an Bereichen und Anwendungen der Wissenschaft, Produktion und Qualitätskontrolle eingesetzt. 

Die UV/VIS-Spektrophotometrie wird häufig als schnelle, kontaktlose Analysetechnik zur Bestimmung von reinen Substanzen und Flüssigkeitsgemischen angewendet. Sie wird entweder allein oder in Kombination mit anderen physikalischen Methoden eingesetzt – z. B. Schmelzpunkt-, Brechungsindex- oder Dichtemessungen – und liefert wertvolle Informationen über die Reinheit oder die Zusammensetzung einer Probe.

Dieser praktische Leitfaden bietet unkomplizierte Erklärungen zu den Grundlagen der UV/VIS-Spektrophotometrie sowie Tipps, damit Sie bei routinemäßigen Anwendungen der Spektralphotometrie stabile und genaue Ergebnisse erhalten. Die Themen im Einzelnen:

  • Theorie der UV/VIS-Spektroskopie
  • Verwendung der UV/VIS-Spektroskopie in der analytischen Chemie
  • Grundlagen zum Aufbau von Spektralphotometern
  • Branchenspezifische Anwendungen
  • Tipps und Hinweise für genaue und präzise UV/VIS-Messungen